Nachhaltiges Fundraising am Infostand

News

Unterwegs für Pro Infirmis

05. März 2019|

Gespräche am Infostand für Pro Infirmis.

Wenn sich betroffene Familien wichtige Therapien und Hilfsmittel nicht leisten können, hilft ihnen eine Pro Infirmis Patenschaft. Für 20 Franken im Monat können Paten Menschen mit Behinderung und deren Angehörige in ihrem Wohnkanton unterstützen. So kann zum Beispiel ein Kostenbeitrag an Therapien für die psychomotorische Entwicklung oder für den Besuch eines integrativen Ferienlagers geleistet werden.

In der Vorweihnachtszeit haben wir gemeinsam mit Pro Infirmis eine Infostandkampagne lanciert. In nur fünf Wochen konnte unser Pro Infirmis Team über 400 neue Paten gewinnen und die Bevölkerung für die Bedürfnisse von beeinträchtigten Kindern sensibilisieren.

Wir Danken unseren Dialogern und Dialogerinnen für Ihren Einsatz trotz der kalten Winterzeit.

Mehr als nur Standtaschen

05. März 2019|

Seit kurzem werden unsere Infostandtaschen von der Stiftung MURGHOF in Fauenfeld handgefertigt.

Die MURGHOF Werkstätten bieten Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung einen integrativen Arbeitsplatz. Diesen Menschen wird in einem ermutigenden und strukturierten Rahmen eine echte Perspektive im zweiten Arbeitsmarkt geboten. Seit einigen Monaten lassen wir unsere Standtaschen im Näh- und Blachenwerk der Murghof Werkstätten produzieren. Sie werden aus Lastwageblachen in liebevoller Handarbeit auf unsere Infostände massgeschneidert.

Lade mehr News
World Vision
CO-OPERAID
Pro Infirmis
Mr. Green
World Vision
Pro Infirmis
CO-OPERAID
Mr. Green