Um einen Einblick in die Arbeit von World Vision zu bekommen ist LesMecs Mitgründer Maurice nach Nepal gereist.

2015 wurde Nepal von einem verheerenden Erdbeben heimgesucht, welches über 600’000 Wohnungen zerstörte und mehr als 8’000 Tote forderte. Drei Jahre später ist der Wiederaufbau in vollem Gange. Maurice besuchte Projekte in Lamjung, Baglungpani und Chautra. Besonders faszinierend war das Projekt in Chautra, welches der lokalen Bevölkerung ermöglicht kostengünstige Häuser zu errichten. Betroffene Familien können robuste Ziegelsteine selber herstellen, um nach einem einwöchigen handwerklichem Workshop ihr neues Zuhause zu bauen. Mit genau 475 Ziegelsteinen lässt sich ein stabiles Zweizimmerhaus errichten.